KATUSHA X BIKEDRESS MIT WELTMEISTER TONY MARTIN

Titel TM

1Am Samstag den 22. April war Weltmeister Tony Martin vom Team Katusha-Alpecin zu Gast bei uns. Vormittags trafen wir uns im Monaco Velo Club (MVC) Café zu einer kleinen Ausfahrt. Exklusiv für die MVC Mitglieder wurde diese Ausfahrt mit Tony Martin organisiert. Nach einer kleinen Stärkung mit italienischem Frühstück (Espresso & Cornetti) ging es Richtung Süden los. Trotz kalter Witterung wollten sich knapp 30 Mitglieder den Ride mit dem Weltmeister nicht entgehen lassen.

 

 

2Gemütlich ging es durch den Perlacher Forst Richtung Schäftlarn. Bei Wangen gab es ein kurzes Bergzeitfahren, wo sich jeder mal mit dem Weltmeister messen konnte. Eigens dazu haben wir ein MVC Strava Segment angelegt: Zum MVC Strava Segment  Hier konnten wir mal live Zeuge werden mit welchem Speed ein Profi ein solches Teilstück bewältigt – beeindruckend! Auf der Olympiastrasse ging es dann wieder gemeinsam Richtung München.

 

 

3Im MVC Café wartete dann Cappuccino und Eva’s berühmter Banoffee Pie auf die Teilnehmer. Tony Martin gab anschliessend Thomas Janz von Eurosport ein Interview, welches live interaktiv auf Facebook übertragen wurde. Zum Interview Am Abend luden wir unsere Kunden zu einem kleinen Aperitivo und Katusha Sports stellte sein Radkollektion in unseren Räumlichkeiten vor. Tony Martin war hier bei der Entwicklung der Kollektion mit involviert und hat uns ein paar Einblicke hinter die Kulissen geben können.

 

 

4Natürlich hat sie der Radstar den vielen Fragen des Moderators und des Publikums gestellt und sehr sympathisch geantwortet. Auf eine Frage bezüglich Ernährung im Freizeitsport, antwortete er sinngemäß: „ganz ehrlich, genießt das Leben und das Radfahren. Ihr seid Amateurradfahrer und solltet Spaß haben. Ihr verbrennt genügend Kalorien auf dem Rad. Ihr müsst euch nicht selber geisseln, z.B. am Abend die Kohlenhydrate weg zu lassen. Es ist doch viel schöner nach einer Ausfahrt im Biergarten eine Weißwurst zu essen.“

 

Bevor Tony dann zum Flieger musste gab er noch einige Autogramme und stand für Selfies bereitwillig bereit, so dass jeder unserer Kunden den Star im wahrsten Sinne „anfassen konnte“. Als kleine Erinnerung an diesen tollen Tag gab es von den Teamsponsoren Katusha und Alpecin noch kleine Geschenke.  Wir sind stolz den Radstar bei uns einen Tag zu Gast gehabt zu haben und wünschen ihm alles gute für seine Saison. Danke auch für sein tolles Mitbringsel, ein signierter Zeitfahranzug, denn wir prominent in unserem MVC Café präsentieren.

Photos: Sebastian Stiphout & Sven Jürgensmeier

Alle Bilder im Facebook Album

Moderator: Thomas Janz von Eurosport